Springhansenhof – Ferien auf dem Bauernhof

Der Wald ist eines unserer wichtigsten Standbeine. Als gelernter Forstwirt weiß ich, wie wichtig eine naturnahe Forstwirtschaft ist.

Andreas Springmann

Naturnahe Forstwirtschaft

Wir besitzen ca 60 Hektar Wald auf unseren beiden Höfen, dem Springhansenhof und dem Bautonihof. Unser Wald ist ein artenreicher Mischwald aus Nadel- und Laubbäumen und reicht von der kleinsten Pflanze bis zur großen Schwarzwälder Tanne oder Fichte.

Arbeiten im Wald

Die Arbeiten im Wald werden mit einem Forsttraktor durchgeführt. Seit Generationen pflegen wir unseren Wald nach bestem Wissen, um ihn später wieder in jüngere Hände weiter zu geben. Hierzu gehört auch das Fällen von ausgewählten Bäumen.

Die Rückearbeiten werden mit unserem eigenen Forsttraktor durchgeführt. Das gefällte Holz liefern wir an Sägewerke in unserer Region.

 

Gegen den Borkenkäfer

Nicht alles ist eitel Sonnenschein  – der Kampf gegen den Borkenkäfer fordert einem Waldbauern wie Andreas Springmann alles ab. Der SWR hat Andreas Springmann einige Monate bei seiner Arbeit begleitet. Das Ergebnis sehen Sie hier in der die spannenden Dokumentation „Waldbauer gegen Borkenkäfer“ des SWR